Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Cushing-Syndrom Indikationen

Das Cushing-Syndrom ist die Folge einer überhöhten Bildung von Glucocorticoiden, insbesondere Cortisol. Der erhöhte Cortisolspiegel kann durch eine Überproduktion von ACTH oder durch einen Tumor bedingt sein. Typische Anzeichen eines Cushing–Syndroms sind Vollmondgesicht, Stammfettsucht und Muskelschwund sowie ein erhöhtes Durstgefühl.

synonym: Hypercortisolismus, Morbus Cushing

(in Bearbeitung)


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.11.2012 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen