Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Butyrphenone Arzneimittelgruppen Neuroleptika

Butyrphenone gehören zu einer Gruppe antidopaminerger Arzneimittel zur Behandlung psychischer Erkrankungen. Sie werden auch gegen Übelkeit, Erbrechen, bei bestimmten Bewegungsstörungen und bei chronischen Schmerzzuständen verwendet. Zu den unerwünschten Wirkungen gehören Herz-Rhythmus-Störungen (QT-Intervall), medikamentös ausgelöster Parkinson, Störungen im Hormonsystem und Müdigkeit. WirkungenWirkmechanismus

Butyrphenone sind Antagonisten an Dopamin-Rezeptoren.

Indikationen

Je nach Substanz:

Struktur und Strukturbeispiel

Butyrphenone sind Derivate des Butyrphenons, wie z.B. Haloperidol. Sie stammen wie zahlreiche andere Wirkstoffe aus dem Labor von Paul Janssen, dem Gründer der Janssen Pharmaceutica.

Butyrphenon Haloperidol
 
WirkstoffeAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 28.11.2015 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen