Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Allethrin Arzneimittelgruppen Insektizide Pyrethroide

Allethrin ist ein Insektizid aus der Gruppe der Pyrethroide, das zur Abtötung und Abweisung verschiedener Insekten eingesetzt wird.

synonym: D-Allethrin, Bioallethrin

Produkte

In der Schweiz sind einige Insektizide, aber keine Arzneimittel mit Allethrin im Handel.

Struktur und Eigenschaften

Allethrin (C19H26O3, Mr = 302.4 g/mol) ist eine Mischung aus Stereoisomeren. Es gehört zur Gruppe der Pyrethroide. Dabei handelt es sich um synthetisch hergestellte, chemisch stabilere Abkömmlinge der natürlich in bestimmten Chrysanthemen (Chrysanthemum cineraiaefolium, Dalmatinische Insektenblume) vorkommenden Pyrethrine. Die Abbildung zeigt Allethrin 1.

Wirkungen

Allethrin (ATC P03AC02 ) ist insektizid und wird unter anderem gegen Fliegen, Milben, Läuse, Moskitos und Kakerlaken eingesetzt.

Indikationen

Verwendung als Insektizid, Scabies, Läuse

siehe auch

Pyrethroide

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen