Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Apfelpulver Arzneimittelgruppen Antidiarrhoica

Getrocknetes Apfelpulver wird zur Behandlung von akuten Durchfallerkrankungen eingesetzt. Es enthält Pektin und bildet im Darm ein Gel, das Flüssigkeit bindet und sich schützend über die Schleimhaut legt. Das Pulver wird mehrmals täglich in Wasser eingerührt eingenommen. Unerwünschte Wirkungen sind bisher nicht bekannt. Andere Arzneimittel sollen nicht gleichzeitig, sondern in einem zeitlichen Abstand von zwei bis drei Stunden verabreicht werden.

synonym: Mali fructus siccati pulvis, Getrocknetes Apfelpulver

Produkte

Getrocknetes Apfelpulver ist als Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen im Handel. In der Schweiz wurde es im Jahr 2015 zugelassen. In Deutschland war es schon früher erhältlich (Aplona®).

Struktur und Eigenschaften

Das Pulver wird aus getrockneten und ungeschälten Äpfeln mit Hilfsstoffen hergestellt. Zu den aktiven Inhaltsstoffen gehört der Gelbildner Pektin.

Wirkungen

Apfelpulver bindet überschüssige Flüssigkeit im Darm und bildet ein Gel, das sich als Schutzschicht über die Schleimhaut legt.

Indikationen

Zur Behandlung von akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen.

Dosierung

Gemäss der Packungsbeilage. Das Pulver wird in trinkwarmes Wasser oder Tee eingerührt. 5 bis 10 Minuten stehen lassen, dann einnehmen. Mehrmals täglich verabreichen.

Kontraindikationen

Apfelpulver ist bei einer Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Apfelpulver soll nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden. Es soll ein zeitlicher Abstand von 2 bis 3 Stunden eingehalten werden.

Unerwünschte Wirkungen

Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt.

siehe auch

Durchfall, Pektin

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 5.8.2015 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen