Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Urokinase Arzneimittelgruppen Antithrombotika Fibrinolytika

Die Urokinase ist ein thrombolytischer Wirkstoff aus der Gruppe der Fibrinolytika, der zur Behandlung von akuten Gefässverschlüssen eingesetzt wird, zum Beispiel bei Venenthrombosen oder einer Lungenembolie. Es handelt sich um eine Serinprotease, welche Plasminogen in Plasmin überführt und so zum Abbau von Fibrin und Blutgerinnseln führt. Das Arzneimittel wird intravenös verabreicht. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Blutungen.

synonym: Urokinasum PhEur

Produkte

Urokinase ist als Pulver zur Herstellung einer Injektions- oder Infusionslösung im Handel (Urokinase HS medac®). Das Arzneimittel ist in der Schweiz seit 1988 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Die Urokinase ist eine Serinprotease, welche in China aus dem Urin von Menschen gewonnen wird. Es ist auch eine Herstellung mit biotechnologischen Methoden an Zellkulturen möglich. Die Urokinase liegt als weisses, amorphes Pulver vor und ist in Wasser löslich.

Wirkungen

Urokinase (ATC B01AD04 ) hat fibrinolytische und thrombolytische Eigenschaften. Es handelt sich um einen direkten Plasminogenaktivator, der Plasminogen in Plasmin umwandelt. Plasmin löst Fibrin und somit das Blutgerinnsel auf.

Indikationen

Zur Behandlung von akuten Gefässverschlüssen, die durch Thrombosen oder Embolien der folgenden Art verursacht werden:

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird intravenös verabreicht.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Blutungen.

siehe auch

Fibrinolytika

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.2.2016 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen