Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Insulin

siehe auch unter Insuline

Struktur und Eigenschaften

Insulin ist ein Polypeptid, das aus zwei Ketten mit insgesamt 51 Aminosäuren besteht. Die A-Kette setzt sich aus 21 Aminosäuren und die B-Kette aus 30 Aminosäuren zusammen. Insulin hat zwei Disulfidbrücken, welche die Ketten miteinander verbinden und eine Disulfidkette innerhalb der A-Kette.

Synthese und Freisetzung

Insulin wird von den Betazellen der Langerhansschen Inseln des Pankreas (Bauchspeicheldrüse) gebildet.

Wirkungen

Insulin hat blutzuckersenkende Eigenschaften. Das Hormon hat zahlreiche Effekte im Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel. Es fördert anabole und hemmt katabole Prozesse:

Kohlenhydratstoffwechsel:

Fettstoffwechsel:

Proteinstoffwechsel:

Pathophysiologie

Beim Diabetes mellitus liegt ein absoluter oder relativer Insulinmangel vor.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 7.11.2013 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen