Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Packungsgrösse 98 PharmaWiki

Das Geheimnis von Packungsgrösse 98

Viele Arzneimittel sind in Packungen zu 98 Tabletten (oder Kapseln) im Handel. Die kleine Packungsgrösse entspricht 14 oder 28 Tabletten. In der Verpackung sind in der Regel 7 Blister zu 14 Tabletten enthalten (7 x 14 = 98).

Weshalb 98 Tabletten? Üblich sind ja auch Packungen mit 30 oder 100 Stück?

Ist das eine Schlaumeierei, um zwei Tabletten pro Packung einzusparen? Das rechnet sich natürlich, wenn hundertausende Einheiten verkauft werden.

Die Ursache liegt vermutlich woanders. 98 ist ein Vielfaches der Anzahl Wochentage (7). Ein Blister zu 14 Tabletten reicht also exakt für zwei Wochen. Tatsächlich existieren viele sogenannte Kalenderpackungen, bei welchen der Blister mit den Wochentagen beschriftet ist (z.B. Aspirin® cardio, Exforge®, Rasilez®). Mit dieser Massnahme kann vermutlich die Therapietreue erhöht werden.

Die Idee stammt von den hormonalen Verhütungsmitteln (Pille), die üblicherweise auch in Kalenderpackungen angeboten werden (3 x 7 = 21).

Es existieren auch Kalenderpackungen mit 56 und 112 Tabletten. Die grosse Packung enthält einen Blister mehr als die 98er-Packung (98 + 14 = 112). Eine weitere Möglichkeit: 84 Tabletten (98 - 14).

Übrigens: In Deutschland versuchten die Hersteller nach der Einführung des Rabattvertrags mithilfe der Packungsgrösse 98 den Austausch ihrer Medikamente zu verhindern. Dies ist heute aber nicht mehr möglich.

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.12.2016 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen