Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Hydrokolloidverband Parapharmazie Wundauflagen

Ein Hydrokolloidverband besteht aus einer in eine Folie oder einem Verband eingelagerten Matrix, welche Geliermittel, z.B. Cellulosen und weitere Hilfsstoffe enthält. In Verbindung mit dem Wundsekret bildet sich ein Gel, welches für ein feucht-warmes Wundmilieu sorgt und eine feuchte Wundbehandlung ermöglicht. Hydrokolloide gelten als Mittel der Wahl bei leicht exsudierenden Wunden.

synonym: Hydrocolloide

WirkungenIndikationen

Hauptsächlich bei chronischen Wunden: Druckgeschwüre, Unterschenkelgeschwüre

Ausgewählte Produktesiehe auch

Hydrogele, Wundbehandlung

Literatur

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen