Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Cola Phytopharmaka Drogenliste

Kolasamen (Cola sp., Sterculiaceae) sind pflanzliche Arzneimittel, die wie Kaffe oder Schwarztee Coffein enthalten und als Tonikum unter anderem bei Müdigkeit angewendet werden.

synonym: Kola, Cola nitida, Cola acuminata, Cola verticillata

Stammpflanze

Cola nitida, Cola acuminata, Cola verticillata, Sterculiaceae

Arzneidroge

Colae semen - Kolasamen: Kolasamen bestehen aus den von der Samenschale befreiten, ganzen oder zerkleinerten, getrockneten Samen sowohl von Cola nitida (Vent.) Schott et Endl. (C. vera K. Schum.) und deren Varietäten wie auch von Cola acuminata (P. Beauv.) Schott et Endl. (Sterculia acuminata P. Beauv.) (PhEur). Die PhEur fordert einen Mindestgehalt an Coffein.

ZubereitungenInhaltsstoffeWirkungen

stimulierend: Coffeinwirkungen, siehe Kaffee

Anwendungsgebiete

Colaextrakte werden hauptsächlich als Tonikum gegen Müdigkeit und Schläfrigkeit eingesetzt.

siehe auch

Kaffee

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.3.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen