Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Zinksalbe Arzneimittelgruppen

Eine Zinksalbe oder -paste ist eine Zubereitung zur äusserlichen Anwendung, die einen hohen Anteil an Zinkoxid (ZnO) enthält. Zinksalben haben unter anderem austrocknende, hautschützende, antiseptische und wunddheilungsfördernde Eigenschaften. Die Effekte sind auf die freigesetzten Zinkionen und auf die Salbengrundlage zurückzuführen. Typische Anwendungsgebiete sind der Hautwolf, die Windeldermatitis und die Wundbehandlung. Die Salbe wird abhängig vom Anwendungsgebiet ein- bis mehrmals täglich aufgetragen. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Überempfindlichkeitsreaktionen und lokale Reaktionen.

synonym: Zinkpaste, Zinkoxidsalbe, Zinkcreme

Produkte

Zu den bekanntesten Zinksalben resp. -pasten gehören in der Schweiz Oxyplastin®, die ZinCream® und die Penaten® Creme. Weitere Salben enthalten Zinkoxid (z.B. Mandelölsalben) und es ist auch eine Herstellung in der Apotheke möglich (z.B. Zinkpaste PH, Zinkoxidsalbe PH). Die → Congo Salbe ist nicht mehr im Handel.

Struktur und Eigenschaften

Zinksalben enthalten einen hohen Anteil an Zinkoxid (ZnO, Mr = 81.4 g/mol), ein weisses bis schwach gelblich weisses, amorphes, weiches Pulver, das in Wasser praktisch unlöslich ist. Neben Zinkoxid können weitere Wirkstoffe wie pflanzliche Extrakte enthalten sein. Mitverantwortlich für die Effekte ist auch die Salbengrundlage, wie etwa Wollwachs oder Mandelöl.

Wirkungen

Zinksalben haben austrocknende (adsorptive), adstringierende, hautschützende, wunddheilungsfördernde und leicht antiseptische Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der Freisetzung von Zinkionen aus der Salbe.

Indikationen

Zu den Anwendungsgebieten gehören:

Dosierung

Gemäss der Packungsbeilage. Die Salbe wird abhängig von der Indikation einmal bis mehrmals täglich aufgetragen.

Kontraindikationen

Die Zinksalbe ist bei einer Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Eine Abschwächung der Wirkung anderer topischer Arzneimittel wurde beschrieben.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Überempfindlichkeitsreaktionen und lokale Reaktionen. Zinksalben können Kleider und Gegenstände vorübergehend weiss färben.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

ZinCream Medinova, Cremepaste

ZinCream Medinova® - nässende Wunden trocknen
Für die erfolgreiche Behandlung von nässenden Hauterkrankungen wie einem wunden und geröteten Babypo, Wunden in Hautfalten, Ekzemen oder Schürfungen ist es entscheidend, wie gut die gewählte Creme Feuchtigkeit aufnehmen kann. Der bewährte Wirkstoff Zinkoxid in einer speziellen galenischen Form nimmt Wasser auf, fördert die Wundheilung und wirkt leicht desinfizierend.

Die weiche Crèmepaste lässt sich auch auf nässender Haut einfach verstreichen und haftet gut. Die Haut kann atmen und die Crème kann leicht mit Wasser abgewaschen werden ohne dabei die Haut unnötig zu reizen.
Detaillierte Informationen zum Produkt finden Sie unter: www.zincream.ch

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Medinova AG, 8050 Zürich
ZIN006201810

Wirkstoffe: Zinci oxidum
Firma: Medinova AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Hautpflegemittel, Zinkoxid, Zinksalbe, Windeldermatitis, Intertrigo, Hautwolf, Ekzeme, Schürfungen, Wunden
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.11.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen