Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Weide Phytopharmaka Drogenliste

Weidenrinde (Salix alba, Salicaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel, das als pflanzliches Schmerz- und Fiebermittel angewendet wird.

synonym: Salix alba

Stammpflanze

Salix alba L., Salicaceae, weitere Salix sp., Silberweide

Arzneidroge

Salicis cortex - Weidenrinde: Weidenrinde besteht aus der ganzen oder geschnittenen, getrockneten Rinde junger Zweige oder aus ganzen, getrockneten Stücken junger Zweige des laufenden Jahrs verschiedener Arten der Gattung Salix, einschliesslich S. purpurea L., S. daphnoides Vill. und S. fragilis L. (PhEur). Die PhEur fordert einen Mindestgehalt an Salicylalkohol-Derivaten.

ZubereitungenInhaltsstoffeWirkungen

Ähnlich wie Acetylsalicylsäure:

AnwendungsgebieteDosierung

Als Abkochung, in Fertigarzneimitteln

Unerwünschte Wirkungen

Es muss nicht mit den typischen unerwünschten Wirkungen der Salicylate gerechnet werden.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen