Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Trifaroten Arzneimittelgruppen Retinoide

Trifaroten ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Retinoide für die topische Behandlung der Akne. Die Effekte beruhen auf der Beeinflussung der Zellproliferation und der entzündlichen Reaktion. Trifaroten ist ein selektiver Agonist am Retinsäure-Rezeptor RAR-γ, der vor allem in der Haut vorkommt. Die Creme wird einmal täglich abends aufgetragen. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Reizungen und Juckreiz an der Verabreichungsstelle und ein Sonnenbrand.

synonym: Trifarotenum

Produkte

Trifaroten wurde in den USA im Jahr 2019 als Creme zugelassen (Aklief®).

Struktur und Eigenschaften

Trifaroten (C29H33NO4, Mr = 459.6 g/mol) ist ein Derivat einer Terphenyl-Säure. Es liegt als weisses bis leicht gelbes Pulver vor, das in Wasser praktisch unlöslich ist.

Wirkungen

Trifaroten (ATC D10AD06 ) hat komedolytische, entzündungshemmende und antipigmentierende Eigenschaften. Es beeinflusst die Zelldifferenzierung und die Entzündung. Die Effekte beruhen auf dem selektiven Agonismus am Retinsäure-Rezeptor (RAR, Retinoic Acid Rezeptor). Die Bindung beeinflusst die Genexpression. Trifaroten ist selektiv für den γ-Subtyp des Rezeptors, der vor allem in der Haut vorkommt. Der absorbierte Wirkstoff wird in der Leber rasch von CYP450-Isoenzymen metabolisiert.

Indikationen

Für die topische Behandlung der Acne vulgaris.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Die Creme wird einmal täglich abends auf die saubere und trockene Haut aufgetragen. Während der Behandlung soll ein Hautpflegemittel verwendet werden. Starke Sonnen- und UV-Strahlung soll vermieden werden.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Andere hautreizende Therapien sollen nicht gleichzeitig angewandt werden.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Reizungen und Juckreiz an der Verabreichungsstelle und ein Sonnenbrand.

siehe auch

Akne, Retinoide, Vitamin A

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen
Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.10.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen