Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Thuja gegen Warzen Drogenliste Phytopharmaka

Zubereitungen aus dem Lebensbaum Thuja occidentalis werden in der Alternativmedizin zur äusserlichen und innerlichen Behandlung von Warzen eingesetzt. Da Thujakraut giftig ist, soll es ausschliesslich in Form geeigneter Fertigarzneimittel eingesetzt werden.

synonym: Lebensbaum, Thuja occidentalis, Arbor vitae, Thujatinktur, Thuja-Warzenmittel

Produkte

Thuja ist unter anderem als Tinktur, homöopathische Urtinktur, Essenz (Wala), Salbe (Weleda), in Form von Globuli, Dilutionen, Lutschtabletten und Lösungen im Handel. Die Arzneimittel sind von verschiedenen Herstellern alternativmedizinscher Arzneimittel erhältlich. Einige Apotheken stellen Thuja-Warzenmittel auch als Hausspezialität her.

Stammpflanze

Thuja occidentalis, Cupressaceae

Abendländischer Lebensbaum

ArzneidrogeInhaltsstoffe

Ätherisches Öl, z.B. Thujon (Thuja aetheroleum), Polysaccharide, Mineralstoffe, Cumarine, Flavonoide

Anwendungsgebiete

Thuja ist ein beliebtes alternativmedizinisches Mittel gegen Warzen. Es ist zu beachten, dass die entsprechenden Mittel in der Schweiz bisher nicht von den Behörden für diese Indikation zugelassen und einige verschreibungspflichtig sind. Thuja wird gemäss alternativmedizinschem Arzneibild unter anderem auch bei Verbrennungen, Sonnenbrand, allergischen Hauterkrankungen, bei Schürfungen, Verdauungsstörungen und Entzündungszuständen angewendet. Volksmedizinsch wurde Thuja zum Beispiel bei rheumatischen Beschwerden eingesetzt. In der Schweiz ist es in Kombinationen mit anderen Pflanzen zur Behandlung von Erkältungen und bei Anfälligkeit gegen Erkältungskrankheiten im Handel (Esberitop®, Deuschland: Esberitox®).

Dosierung

Warzen: Die Tinktur oder Salbe wird 1 bis 2 mal täglich lokal äusserlich auf die Warzen aufgetragen. Die gesunde Haut soll mit einem Pflaster oder einer Salbe geschützt werden. Thujazubereitungen können gegen Warzen auch eingenommen werden, in der Regel aber nur homöopathisch potenziert (z.B. in Form von Globuli, D6). Die Urtinkturen sollen nicht eingenommen werden.

Kontraindikationen

Thujatinktur soll nicht bei Überempfindlichkeit, während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kleinkindern angewendet werden. Sie soll nicht auf offene Wunden, auf Schleimhäute oder im Gesicht aufgetragen werden und nicht in die Augen gelangen. Nicht alle Arzneimittel sind zur Einnahme geeignet. Das Kraut soll nicht eingenommen werden. Weitere Vorsichtsmassnahmen gemäss Angaben der Hersteller.

Unerwünschte Wirkungen

Das ätherische Öl ist stark reizend. Bei der Einnahme frischer Zweige sind schwere Reaktionen und Vergiftungen möglich wie gastrointestinale Beschwerden, zentrale Krämpfe, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, degenerative Veränderungen der Leber, Nierenschäden und Magenschleimhautblutungen.

LiteraturAutoren Weitere Informationen
Argentum nitricum comp., Globuli velati
Wirkstoffe: Argenti nitras D19, Chlorophyceae ferm D2, Echinacea pallida e planta tota ferm D1, Eucalypti folium recens ferm TM, Thuja occidentalis (HAB) ferm D2
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Argentum nitricum comp., Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Argenti nitras D19 aquos, Chlorophyceae ferm D2, Echinacea pallida e planta tota ferm D2, Eucalypti folium recens ferm TM, Thuja occidentalis (HAB) ferm D2
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Capella, homöopathische Globuli
Wirkstoffe: Acidum silicicum D8, Calcii fluoridum D8, Graphites D10, Thuja occidentalis (HAB) D10
Unternehmen: Tentan AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Gratiola officinalis / Thuja occidentalis comp., Tropfen
Wirkstoffe: Allium sativum D2, Gelsemium sempervirens (HAB) D12, Gratiola officinalis D3, Lobelia inflata (HAB) D6, Nasturtium officinale (HAB) D3, Strychnos nux-vomica (Ph.Eur.Hom.) D6, Thuja occidentalis (HAB) D12
Unternehmen: Regena AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Kreosotum / Ruta graveolens comp., Tropfen
Wirkstoffe: Acidum arsenicosum (HAB) D30, Acidum nitricum D6, Acidum phosphoricum dilutum D8, Aesculus hippocastanum (HAB) D3, Apisinum D12, Kreosotum D6, Ruta graveolens (HAB) D12, Thuja occidentalis (HAB) D20
Unternehmen: Regena AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Regenaplex Nr. 31c, homöopathische Tropfen
Wirkstoffe: Achillea millefolium D3, Aconitum napellus D10, Aesculus hippocastanum (HAB) D4, Aloe (HAB) D12, Arnica montana D12, Hamamelis virginiana (HAB) D3, Pulsatilla pratensis D8, Thuja occidentalis (HAB) D12
Unternehmen: Regena AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Ricura, homöopathisch-spagyrisches Arzneimittel, Tropfen
Wirkstoffe: Allium cepa spag. Peka D3, Apis mellifica D4, Echinacea spag. Peka TM, Luffa operculata (HAB) D4, Magnesii fluoridum D8, Plantago major spag. Peka TM, Thuja occidentalis (HAB) D6
Unternehmen: ebi-pharm ag
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Similasan Mund- und Halsentzündungen, Spray zur Anwendung in der Mundhöhle
Wirkstoffe: Arnica montana D6, Calendula officinalis D4, Guajacum (HAB) D4, Hydrargyrum bichloratum (HAB) D12, Thuja occidentalis (HAB) D6
Unternehmen: Similasan AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Similasan Verstopfung, Globuli
Wirkstoffe: Graphites D12, Magnesii chloridum hexahydricum D8, Sulfur D15, Thuja occidentalis (HAB) D10
Unternehmen: Similasan AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Thuja comp. Trituratio
Wirkstoffe: Argentum metallicum (HAB) D3, Hydrargyrum metallicum D6, Thuja occidentalis (HAB) D6
Unternehmen: Weleda AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Thuja occidentalis 20%, äusserliche Flüssigkeit
Wirkstoffe: Thuja occidentalis (HAB) TM
Unternehmen: Weleda AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Thuja occidentalis Argento culta Rh D3, Ampullen (s.c.)
Wirkstoffe: Thuja argento culta Rh D3
Unternehmen: Weleda AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Thuja occidentalis Argento culta Rh D3, Dilutio aquosa
Wirkstoffe: Thuja argento culta Rh D3
Unternehmen: Weleda AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Thuja occidentalis TM, Dilutio
Wirkstoffe: Thuja occidentalis (HAB) TM
Unternehmen: Weleda AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Verintex, homöopathisch-spagyrische Lösung zur äusserlichen Anwendung
Wirkstoffe: Anagallis arvensis D4, Ruta graveolens (HAB) spag. Peka D6, Smilax (HAB) D10, Semecarpus anacardium (HAB) D4, Sempervivum tectorum ssp. tectorum spag. Peka D6, Thuja occidentalis (HAB) D12
Unternehmen: ebi-pharm ag
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Verintex, homöopathisch-spagyrische Tropfen
Wirkstoffe: Acidum nitricum D8, Acidum silicicum D12, Causticum hahnemanni D4, Delphinium staphisagria spag. Peka D6, Ruta graveolens (HAB) spag. Peka D4, Solanum dulcamara D4, Stibium sulfuratum nigrum (HAB) D6, Thuja occidentalis (HAB) D12
Unternehmen: ebi-pharm ag
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Viola tricolor comp., Globuli
Wirkstoffe: Thuja occidentalis (HAB) C50, Phosphorus D21, Viola tricolor ex herba recens D21, Thyreoidinum D21
Unternehmen: RUBIMED AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Viola tricolor comp., Tropfen
Wirkstoffe: Thuja occidentalis (HAB) C50, Phosphorus D21, Viola tricolor ex herba recens D21, Thyreoidinum D21
Unternehmen: RUBIMED AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen