Unsere Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Suffixe in Wirkstoffnamen Arzneimittelgruppen / Wirkstoffe

Beispiele

-astin: einige topische Antihistaminika, z.B. Levocabastin

-azepam und -azolam: Benzodiazepine, z.B. Lorazepam und Midazolam

-azin: Neuroleptika vom Phenothazin-Typ, z.B. Chlorpromazin, Promethazin

-azol: Azol-Antimykotika, z.B. Fluconazol, Econazol; Nitroimidazole

-cain: Lokalanästhetika, z.B. Lidocain, Procain

-cillin: Penicilline, z.B. Amoxicillin

-coxib: COX-2-Hemmer, z.B. Celecoxib

-cyclin: Tetrazykline, z.B. Doxycyclin, Minocyclin

-dipin: Dihydropyridine, Calciumkanalblocker, z.B. Nifedipin

-fibrat: Fibrate, z.B. Clofibrat

-floxacin: Chinolone der 2. Generation, z.B. Norfloxacin, Ciprofloxacin

-gliptin: Gliptine, z.B. Sitagliptin und Vildagliptin

-in: Alkaloide, z.B. Codein, Morphin, Atropin

-kiren: Renin-Inhibitoren, z.B. Aliskiren

-mab: Monoklonale Antikörper, z.B. Infliximab

-mycin: Makrolide, z.B. Erythromycin, Clarithromycin, Azithromycin

-nitrat: Nitrate, z.B. Glyceroltrinitrat, Isosorbiddinitrat

-olol: Betablocker, z.B. Metoprolol, Propranolol

-oxetin: Antidepressiva, siehe unter Oxetine

-pramin: einige trizyklische Antidepressiva, z.B. Imipramin, Desipramin

-prazol: Protonenpumpen-Inhibitoren, z.B. Omeprazol, Pantoprazol

-pril: ACE-Hemmer, z.B. Enalapril, Lisinopril

-quin: Malariamittel, z.B. Chloroquin, Mefloquin

-sartan: Sartane, z.B. Losartan, Valsartan

-säure: einige NSAR, z.B. Acetylsalicylsäure

-semid: Schleifendiuretika, z.B. Furosemid und Torasemid

-setron: Serotonin-Antagonisten, z.B. Ondansetron

-son, -solon, -on, -steron: Glucocorticoide, z.B. Prednison, Triamcinolon

-statin: Statine, z.B. Simvastatin, Atorvastatin; einige Zytostatika

-stigmin: Cholinesterasehemmer, z.B. Pyridostigmin

-terol: Beta2-Sympathomimetika, z.B. Fenoterol, Salbutamol

-tidin: H2-Antihistaminika, z.B. Ranitidin, Famotidin

-tylin: einige trizyklische Antidepressiva, z.B. Amitriptylin

-vir: Antiviralia, z.B. Aciclovir, Oseltamivir

-zepam: Benzodiazepine, z.B. Diazepam, Lorazepam

-zolin: Sympathomimetika zur lokalen Anwendung, z.B. Naphazolin, Tetryzolin, Xylometazolin

-xetin: SSRI, z.B. Fluoxetin, Paroxetin

siehe auch

Präfixe, Wirkstoffe, Arzneimittelgruppen

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 19.10.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen