Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Phlorizin Pflanzeninhaltsstoffe

Phlorizin ist ein natürlicher Wirkstoff aus der Apfelbaumrinde, der als Vorläufer für die modernen SGLT2-Hemmer diente. Diese werden zur Behandlung eines Typ-2-Diabetes eingesetzt.Produkte

In der Schweiz sind keine Fertigarzneimittel mit Phlorizin im Handel. Phlorizin diente als Vorläufer für die modernen SGLT2-Hemmer, welche als Antidiabetika zur Behandlung eines Typ-2-Diabetes verabreicht werden.

Struktur und Eigenschaften

Phlorizin (C21H24O10, Mr = 436.4 g/mol) ist eine natürliche Substanz aus der Apfelbaumrinde.

Wirkungen

Im Unterschied zu den modernen SGLT2-Hemmern ist Phlorizin nicht selektiv für SGLT2 und hemmt zusätzlich SGLT1. Es wird zudem schlecht aus dem Verdauungstrakt absorbiert.

siehe auch

SGLT2-Hemmer

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.7.2014 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen