Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Lysopain® N Arzneimittelgruppen Halswehlutschtabletten

Die bakteriziden, antiviralen und entzündungshemmenden Lysopain® N Lutschtabletten wurden in der Schweiz während Jahrzehnten für die Behandlung von Halsschmerzen und weiteren entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Mund- und Rachenraums eingesetzt. Am 31. März 2021 wurde der Vertrieb eingestellt.

synonym: Lysopaïne, Lysopaine

Produkte

Der Vertrieb der Lysopain® N Lutschtabletten wird in der Schweiz am 31. März 2021 eingestellt. Es stehen andere Halswehlutschtabletten mit vergleichbaren Eigenschaften zur Verfügung.

Lysopain® dol Ambroxol mit Ambroxol ist hingegen weiterhin erhältlich.

Inhaltsstoffe

Die Lutschtabletten enthielten in den vergangenen Jahren das Enzym Lysozym und das Desinfektionsmittel Cetylpyridiniumchlorid.

Früher enthielt Lysopain neben Lysozym zusätzlich das proteolytische Enzym Papain und das Antibiotikum Bacitracin (Lyso-pa-in).

Wirkungen

Die Lutschtabletten haben bakterizide, antivirale, entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften.

IndikationenDosierung

Gemäss der Fachinformation. Die maximale Tagesdosis beträgt 3 bis 6 Lutschtabletten pro Tag, in Mindestabständen von 2 Stunden. Die Tabletten werden langsam im Mund und am besten unter der Zunge zergehen lassen.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Arzneimittel-Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Überempfindlichkeitsreaktionen.

siehe auch

Lyosozym, Cetylpyridiniumchlorid, Halswehlutschtabletten

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Lysopain dol Ambroxol, comprimés à sucer (arôme cassis et menthol)
Wirkstoffe: Ambroxoli hydrochloridum
Unternehmen: Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Pharyngologika - Rachenmittel
Lysopain dol Ambroxol, comprimés à sucer (arôme menthe)
Wirkstoffe: Ambroxoli hydrochloridum
Unternehmen: Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Pharyngologika - Rachenmittel
Lysopain N, comprimés à sucer
Wirkstoffe: Lysozymi hydrochloridum, Cetylpyridinii chloridum
Unternehmen: Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Stomatologika
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 4.2.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen