Unsere Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Levomenol Arzneimittelgruppen Isoprenoide Sesquiterpenalkohole

Levomenol oder (-)-α-Bisabolol ist ein ein ungesättigter monozyklischer Sesquiterpenalkohol, der im ätherischen Öl der Kamille vorkommt. Es hat entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Eigenschaften und wird in Form geeigneter Zubereitungen für die Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Hautreaktionen wie Überempfindlichkeitsreaktionen.

synonym: Bisabolol, Alfa bisabololum racemicum, Levomenolum

Produkte

Levomenol ist in Zubereitungen zur äusserlichen Anwendung wie beispielsweise Lippenpomaden, Fettstiften, Lösungen und Cremen sowie in Zubereitungen aus Kamillenblüten enthalten. Es ist zudem ein typischer Inhaltsstoff vieler Kosmetika. Levomenol wird auch als (-)-α-Bisabolol bezeichnet. Es soll nicht mit Levomenthol verwechselt werden.

Struktur und Eigenschaften

Levomenol (C15H26O, Mr = 222.4 g/mol) ist ein natürlicher ungesättigter monozyklischer Sesquiterpenalkohol, der im ätherischen Öl der echten Kamille Matricaria recutitia vorkommt. Es liegt als farblose, viskose Flüssigkeit mit einem schwachen, charakteristischen Geruch vor und ist in Wasser praktisch unlöslich. In Ethanol ist es hingegen leicht löslich. Levomenol kann auch synthetisch hergestellt werden.

Wirkungen

Levomenol hat unter anderem entzündungshemmende, antibakterielle, wundheilungsfördernde, hautpflegende und krampflösende Eigenschaften.

Anwendungsgebiete

Zu den Anwendungsgebieten gehören entzündliche, juckende und allergische Hauterkrankungen.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Die Produkte werden in der Regel äusserlich (topisch) verabreicht.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Hautreaktionen wie Überempfindlichkeitsreaktionen.

siehe auch

Kamille

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen
Dermophil Indien, Balsam-Stift
Wirkstoffe: Balsamum peruvianum, Levomenolum, Salolum
Unternehmen: Melisana AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Mittel zur Förderung der Wundheilung
Dermophil Indien, Lippenbalsam
Wirkstoffe: Balsamum peruvianum, Levomenolum, Salolum
Unternehmen: Melisana AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Mittel zur Förderung der Wundheilung
Kamillex, flüssig
Wirkstoffe: Levomenolum, Matricariae extractum ethanolicum liquidum
Unternehmen: Streuli Pharma AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Andere Dermatika
Sensicutan, Crème
Wirkstoffe: Levomenolum, Heparinum natricum
Unternehmen: Biomed AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Antipruriginosa
Tenderdol, gel
Wirkstoffe: Cholini salicylas, Cetalkonii chloridum, Levomenolum
Unternehmen: Verfora SA
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Stomatologika
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 2.5.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen