Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Hartfett Triglyceride

Hartfett (Adeps solidus) ist eine weisse, spröde Masse, die als Grundmasse für die Herstellung von Zäpfchen verwendet wird.

synonym: Adeps solidus PhEur, Lanolin Cera INCI, Adeps neutralis, Estarinum®, Witepsol®

Produkte

Hartfett ist als Offenware und in der Regel auf Bestellung in Apotheken und Drogerien erhältlich. Der Fachhandel kann es bei spezialisierten Lieferanten bestellen.

Struktur und Eigenschaften

Hartfett besteht aus einem Gemisch aus Mono-, Di- und Triglyceriden, das durch Veresterung von Fettsäuren natürlichen Ursprungs mit Glycerol oder durch Umesterung von Fetten natürlichen Ursprungs erhalten wird. Die verschiedenen Typen unterscheiden sich unter anderem in der Schmelztemperatur. Hartfett ist eine weisse, spröde Masse von wachsartiger Konsistenz, die in Wasser praktisch unlöslich ist. Beim Erwärmen auf 50°C schmilzt die Substanz zu einer farblosen bis schwach gelblichen Flüssigkeit.

Anwendungsgebiete

Hartfett wird häufig als als Grundmasse für Suppositorien und Vaginalzäpfchen (Ovula) verwendet.

siehe auch

Hartparaffin, Suppositorien, Vaginalzäpfchen

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.7.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen