Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Dextropropoxyphen Arzneimittelgruppen Opioide

Dextropropoxyphen ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Opioide mit schmerzlindernder Wirkung. Es wird zur Behandlung starker Schmerzen eingesetzt. In der Schweiz ist es nicht im Handel. Wie andere Opioide kann es als Rauschmittel missbraucht werden.

synonym: Dextropropoxyphen hydrochloridum PhEur, Dextropropoxyphenhydrochlorid

Produkte

Dextropropoxyphen ist in der Schweiz nicht mehr im Handel. Depronal retard®, Distalgesic® und andere Arzneimittel sind nicht mehr erhältlich. Gemäss der französischen Arzneimittelbehörde AFSSAPS wird der Wirkstoff auch in der EU vom Markt genommen.

Struktur und Eigenschaften

Dextropropoxyphenhydrochlorid (C22H30ClNO2, Mr = 375.9 g/mol) ist ein weisses, kristallines Pulver, das in Wasser sehr leicht löslich ist. Es hat strukturelle Ähnlichkeiten mit Methadon.

Wirkungen

Dextropropoxyphen (ATC N02AC04 ) ist schmerzlindernd.

Indikationen

Schmerzen verschiedener Ursache.

siehe auch

Opioide

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 17.9.2013 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen