Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Cider Fermentierte Lebensmittel

Cider ist ein alkoholhaltiges Getränk, das mithilfe einer Fermentation aus Apfelsaft hergestellt wird. Er existiert in vielen Varianten und wird als wohlschmeckendes Genussmittel konsumiert. Der im Cider enthaltene Alkohol kann unerwünschte Wirkungen verursachen und eine Abhängigkeit hervorrufen.

synonym: Apfelschaumwein, Apfelwein, Cidre, Suure Moscht, Saurer Most, Hard cider, Apple cider

Produkte

Cider ist in Lebensmittelgeschäften und in der Gastronomie in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Er kann mit geeigneten Methoden auch selbst aus Apfelsaft hergestellt werden.

Struktur und Eigenschaften

Cider ist ein alkoholisches Getränk, das durch eine Fermentation aus Apfelsaft gewonnen wird. Apfelsaft wird durch Pressung aus sortierten, gewaschenen und zerkleinerten Äpfeln zubereitet. Cider unterscheiden sich im Geschmack und im Alkoholgehalt und es gibt Cider mit oder ohne Kohlenstoffdioxid (Kohlensäure). Das Getränk kann zum Beispiel sauer, süss, bitter, würzig und trocken sein.

Bei der Fermentation werden die im Apfelsaft enthaltenen Kohlenhydrate von Hefepilzen wie der Sekthefe Saccharomyces bayanus zu Ethanol und Kohlenstoffdioxid vergärt. Anschliessend wird das Produkt filtriert oder zentrifugiert, pasteurisiert und abgefüllt. Durch eine Lagerung, zum Beispiel im Holzfass, kann Cider weiter reifen und sein volles Aroma entfalten.

Zu den Inhaltsstoffen gehören Wasser, Ethanol, natürliche Aromastoffe, Säuren, Polyphenole und Kohlenhydrate, abhängig vom Fermentationsgrad.

Cider wird von der Lebensmittelindustrie auch mit Zusätzen versetzt, zum Beispiel mit Aromen, Fruchtsaft, Zucker und Verdickungsmitteln. Solche Cider haben einen höheren Brennwert und sind weniger gesund. Die typische Zielgruppe sind junge Erwachsene.

In Nordamerika wird zwischen Sweet Cider (ohne Fermentation) und Hard Cider (fermentierter Apfelsaft) unterschieden.

Cider kann weiter zu Apfelessig vergoren werden.

Wirkungen

Cider hat leicht anregende bis dämpfende Eigenschaften. Er enthält gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, aber auch Alkohol, der unerwünschte Wirkungen hervorruft.

Anwendungsgebiete

Als Genussmittel.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Verdauungsstörungen. Alkohol kann unerwünschte Wirkungen verursachen und eine Abhängigkeit und Sucht auslösen, siehe unter dem Artikel Ethanol. Hochprozentige Cider werden von Alkoholsüchtigen missbraucht.

siehe auch

Apfelsaft, Genussmittel, Fermentierte Lebensmittel, Ethanol, Bier, Abhängigkeit

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 5.10.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen