Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Tenecteplase Arzneimittelgruppen Antithrombotika Fibrinolytika

Die Tenecteplase ist ein thrombolytischer Wirkstoff aus der Gruppe der Fibrinolytika zur Behandlung eines Herzinfarkts. Es handelt sich um einen rekombinanten Plasminogenaktivator, welcher Plasminogen in Plasmin überführt. Plasmin löst Fibrin und somit das Blutgerinnsel auf. Tenecteplase ist gegenüber dem nativen gewebespezifischen Plasminogenaktivator (t-PA) an drei Stellen modifiziert, ist spezifischer für Fibrin und hat eine längere Halbwertszeit. Das Arzneimittel wird intravenös verabreicht. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Blutungen.

synonym: Tenecteplasum

Produkte

Die Tenecteplase ist als Injektionspräparat im Handel (Metalyse®). Das Arzneimittel ist in der Schweiz seit dem Jahr 2000 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Tenecteplase ist ein mit biotechnologischen Methoden hergestellter rekombinanter fibrinspezifischer Plasminogenaktivator. Das Glykoprotein besteht aus 527 Aminosäuren. Die Sequenz ist gegenüber dem nativen gewebespezifischen Plasminogenaktivator (t-PA) an drei Stellen modifiziert.

Wirkungen

Die Tenecteplase (ATC B01AD11 ) hat thrombolytische und fibrinolytische Eigenschaften. Sie bindet an das Fibrin des Blutgerinnsels und überführt Plasminogen in Plasmin, was zur Auflösung des Thrombus führt. Tenecteplase ist im Unterschied zur Alteplase spezifischer für Fibrin und wird weniger von PAI-1 (Plasminogen Activator Inhibitor-1) inaktiviert, was zu einer längeren Halbwertszeit führt.

Indikationen

Zur thrombolytischen Therapie bei einem akuten Herzinfarkt.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel soll so früh wie möglich intravenös nach dem Beginn der Symptome gespritzt werden.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Blutungen.

siehe auch

Fibrinolytika, Herzinfarkt

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 24.4.2014 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen