Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Sternanis Phytopharmaka Drogenliste

Als Sternanis wird die getrocknete Sammelfrucht des immergrünen Baums Illicium verum aus China und Vietman bezeichnet. Sternanis enthält ätherisches Öl mit einem hohen Gehalt an trans-Anethol. Die Zubereitungen haben unter anderem verdauungsfördernde, krampflösende, blähungstreibende und antimikrobielle Eigenschaften und werden zum Beispiel bei Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Sternanispulver ist ein Bestandteil des Lebkuchen- und Birnbrotgewürzes. Vorsicht: Die Früchte dürfen nicht mit dem japanischen Sternanis verwechselt werden, da dieser giftig sind.

synonym: Illicium verum, Chinesischer Anis

Produkte

Sternanis ist in Apotheken und Drogerien erhältlich, zum Beispiel als Pulver oder als ganze, getrocknete Sammelfrüchte. Sternanisöl ist ebenfalls verfügbar und in einigen Arzneimitteln enthalten, z.B. in Magen-Darm-Mitteln, Teemischungen und Einreibungen zur äusserlichen Anwendung.

Sternanispulver, zum Vergrössern anklicken. Foto © PharmaWiki

Stammpflanze

Der immergrüne Baum Illicium verum aus der Familie der Sternanisgewächse (Schisandraceae) ist in China und Vietman heimisch. Dies im Unterschied zum Anis (Pimpinella anisum), der im Mittelmeeraum beheimatet ist. Sternanis wird auch deshalb verwendet, weil sein ätherisches Öl im Vergleich zum Anisöl wesentlich preisgünstiger ist.

Vorsicht: Der japanische Sternanis (Illicium anisatum) darf nicht mit dem echten, chinesischen Sternanis verwechselt werden, da die japanische Art giftig ist.

Arzneidroge

Als Arzneidroge wird die getrocknete Sammelfrucht verwendet (Anisi stellati fructus). Das Arzneibuch fordert einen Mindestgehalt an ätherischem Öl und mindestens 86.0% trans-Anethol im ätherischen Öl.

Sternanis, zum Vergrössern anklicken. Foto © PharmaWiki

Inhaltsstoffe

Sternanisfrüchte enthalten das ätherische Sternanisöl (Anisi stellati aetheroleum). Ein wichtiger Bestandteil ist trans-Anethol. Sternanisöl kann durch eine Wasserdampfdestillation aus den trockenen, reifen Früchten gewonnen werden. Es liegt als klare, farblose bis blass gelbe Flüssigkeit vor. trans-Anethol ist auch im → Anis (Pimpinella anisum) enthalten.

Im Sternanis kommt die Shikimisäure vor, die für die Synthese von Oseltamivir (Tamiflu®) von zentraler Bedeutung ist. In der Vergangenheit ging der überwiegende Anteil der Sternanisproduktion in die Oseltamivir-Produktion. Deshalb wurde nach alternativen Quellen und Synthesewegen gesucht.

Wirkungen

Die Zubereitungen haben auswurffördernde, spasmolytische, karminative, verdauungsfördernde, antioxidative, antimykotische, insektizide und antimikrobielle Eigenschaften.

Anwendungsgebietesiehe auch

Anis, Oseltamivir

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.11.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen