Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Spulwurm (Ascaris lumbricoides) Indikationen Infektionskrankheiten Würmer Fadenwürmer

Die Infektion mit Spulwürmern ist weltweit die häufigste Wurmerkrankung. Die Ansteckung erfolgt durch den Verzehr von mit Erde beschmutzten Lebensmitteln oder durch Schmierinfektionen auf anal-oralem Weg. Da die Larven via Atmungstrakt wieder hochgehustet und anschliessend erneut geschluckt werden, treten vorübergehend pulmonale Beschwerden auf. Die Behandlung erfolgt Wurmmitteln.

synonym: Askariasis

Symptome

Die Infektion ist meist symptomlos. Vorübergehende pulmonale Beschwerden wie Husten, Atemnot, Asthmaähnliche Symptome, Löffler-Syndrom mit eosinophilen Lungeninfiltraten treten auf. Die pulmonalen Beschwerden sind die Folge der Einwanderung der Larven in die Lunge. Weitere Symptome sind Fieber, Leibschmerzen, Übelkeit und Erbrechen.

7-9 Wochen nach der Infektion sind erstmals Wurmeier im Stuhl zu finden

Ursachen

Spulwurm (Ascaris lumbricoides)

Übertragung

Die Wurmeier werden durch den Verzehr von mit Erde beschmutzten Lebensmitteln, z.B. Gemüse oder Trinkwasser, aufgenommen. Kinder können beim Spielen am Boden infiziert werden. Auch eine Schmierinfektion auf anal-oralem Weg ist möglich.

Wenn die Wurmeier keiner starken Sonnenausstrahlung ausgesetzt sind oder austrocknen, bleiben sie im Boden während Jahren infektiös.

Epidemiologie

Mit einer Milliarde Infizierter handelt es sich um die weltweit häufigste Wurminfektion. Die Infektion tritt in tropischen Regionen und in Ländern mit mangelhafter hygienischer Infrastruktur gehäuft auf. In Europa sind vor allem Flüchtlinge und Einwanderer betroffen.

KomplikationenRisikofaktorenDiagnose

Die Diagnose erfolgt durch den Nachweis von Wurmeiern bzw. Würmern im Stuhl oder durch die Erfassung der Eosinophilie während der Larveneinwanderung in die Lunge.

DifferentialdiagnoseMedikamentöse Therapie

Antihelminthika:

In der Selbstmedikation:

Mit ärztlicher Verschreibung:

PräventionWissenswertesLiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Die Autorin hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen