Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Ramucirumab Arzneimittelgruppen Monoklonale Antikörper

Ramucirumab ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der monoklonalen Antikörper, der zur Behandlung verschiedener Krebsarten eingesetzt wird (Magenkrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs). Die Effekte beruhen auf der Bindung an den vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor 2, was zu einer Hemmung der Zellproliferation und der Gefässneubildung führt. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion verabreicht. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Müdigkeit, Schwäche, eine Neutropenie, Leukopenie, Durchfall, Nasenbluten und Bluthochdruck.

synonym: Ramucirumabum, IMC-1121B, LY3009806

Produkte

Ramucirumab ist als Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung im Handel (Cyramza®). In der Schweiz wurde er im Jahr 2015 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Ramucirumab ist ein humaner monoklonaler IgG1-Antikörper mit einem Molekulargewicht von 147 kDa, der an die extrazelluläre Domäne von VEGFR-2 bindet. Ramucirumab wird mit biotechnologischen Methoden hergestellt.

Wirkungen

Ramucirumab (ATC L01XC21 ) hat antiangiogenetische, antiproliferative und antitumorale Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der Bindung an den vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor 2 (VEGFR-2), was die Bindung des vaskulären endothelialen Wachstumsfaktors (VEGF-A, VEGF-C, VEGF-D) hemmt. Dadurch wird die Angiogenese und das Zellwachstum der Endothelzellen gehemmt. Die Halbwertszeit beträgt im Mittel 15 Tage.

IndikationenDosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion verabreicht.

Kontraindikationen

Ramucirumab ist bei einer Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Müdigkeit, Schwäche, eine Neutropenie, Leukopenie, Durchfall, Nasenbluten und Bluthochdruck.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 5.11.2015 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen