Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Piroxicam-Gel Arzneimittelgruppen NSAR Oxicame

Piroxicam ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der nicht-steroidalen Entzündungshemmer, der in Form eines Gels zur Behandlung lokaler entzündlicher und schmerzhafter Erkrankungen eingesetzt wird, zum Beipsiel bei Sportverletzungen, Rückenschmerzen und Arthrose. Das Gel wird drei- bis viermal täglich dünn aufgetragen. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Reaktionen und Überempfindlichkeitsreaktionen.Produkte

Piroxicam ist in der Schweiz in Form eines Gels im Handel (Felden® Gel). Es ist in der Schweiz seit 1986 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Piroxicam (C15H13N3O4S, Mr = 331.4 g/mol) liegt als weisses bis schwach gelbes, kristallines Pulver vor, das in Wasser praktisch unlöslich ist. Es gehört zur Gruppe der Oxicame.

Wirkungen

Piroxicam (ATC M02AA07  hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Die Wirkungen beruhen auf der Hemmung der Cyclooxygenase und der Hemmung der Synthese der Prostaglandine.

Indikationen

Zur Behandlung lokaler entzündlicher und schmerzhafter Erkrankungen, zum Beispiel bei Sportverletzungen, Prellungen, Zerrungen, Rückenschmerzen, Sehnenentzündung und Arthrosen.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Gel wird drei- bis viermal täglich dünn eingerieben, bis keine Reste mehr sichtbar sind. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel eine bis zwei Wochen. Nicht grossflächig auftragen.

Kontraindikationen

Piroxicam ist bei Überempfindlichkeit, offenen Verletzungen, bei Entzündungen oder Infektionen der Haut, Ekzemen, auf Schleimhäuten und im letzten Drittel der Schwangerschaft kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Reaktionen wie Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautreizungen, Rötung, Ausschlag, Abschuppung und Juckreiz.

siehe auch

Piroxicam, NSAR, Diclofenac-Gel

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.12.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen