Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Neotam Süssungsmittel

Neotam (E 961) ist ein künstliches Süssungsmittel für Lebensmittel und Getränke, das von Aspartam abgeleitet ist. Es ist bis zu 13'000-mal süsser als Zucker.

synonym: E 961

Produkte

Neotam ist im Fachhandel als reines Pulver erhältlich.

Struktur und Eigenschaften

Neotam (C20H30N2O5, Mr = 378.5 g/mol) ist strukturell mit Aspartam verwandt, aus dem es synthetisiert wird. Es liegt als weisses Pulver vor und ist in Wasser löslich.

Wirkungen

Neotam hat einen süssen Geschmack und wird als Süssungsmittel verwendet. Es ist etwa 7'000- bis 13'000-mal süsser als Zucker (Saccharose). Neotam ist hitzestabil und kann deshalb auch zum Backen verwendet werden. Die Substanz hat zudem geschmacksverstärkende Eigenschaften. Neotam ist weniger bekannt als andere süsse Zusatzstoffe, weil es weniger lange zugelassen ist (in der EU seit dem Jahr 2010).

Anwendungsgebiete

Als künstliches Süssungsmittel für Lebensmittel und Getränke.

siehe auch

Aspartam, Süssungsmittel

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 8.1.2016 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen