Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Mundtrockenheit Indikationen

Symptome

Oligosialie: eingeschränkter Speichelfluss, Xerostomie: völlige Inaktivität der Speicheldrüsen

Ursachen

Mundtrockenheit ist häufig eine unerwünschte Wirkung von sympathomimetischen und anticholinergen Medikamenten, z.B. Antidepressiva und Antihistaminika. Bei Kindern häufig Antiasthmatika, z.B. Salbutamol (Ventolin®). Zahlreiche weitere Medikamente können Mundtrockenheit verursachen, z.B. auch Opioide.

KomplikationenNicht-medikamentöse BehandlungMedikamentöse Behandlung

Medikamente zur Anregung des Speichelflusses (Sialagoga):

Literatur

Schulungsunterlagen

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.12.2013 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen