Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Monensin Arzneimittelgruppen Antibiotika Ionophore

Monensin ist ein antibakterieller und antiparasitärer Wirkstoff aus der Gruppe der Antibiotika, welcher in der EU zur Senkung der Häufigkeit von Ketosen bei Rindern zugelassen ist. Es ist auch gegen eine Kokzidiose wirksam, erhöht die Milchproduktion und das Gewicht der Tiere. Monensin wird auch bei anderen Tierarten eingesetzt. Es handelt sich um ein Ionophor, welches monovalente Kationen wie Natrium und Kalium bindet und über bakterielle Zellmembranen transportiert. Monensin wirkt gegen grampositive Erreger und übt seine Effekte aufgrund eines hohen First-Pass-Metabolismus vorwiegend lokal im Magen-Darm-Trakt aus.

synonym: Monensinum, Monensin-Natrium, Monensin A, Monensic acid

Produkte

Monensin ist in der EU seit dem Jahr 2013 als intraruminales System mit kontinuierlicher Freigabe für Rinder zugelassen (Kexxtone®). In den USA stehen weitere Präparate zur Verfügung, die auch für andere Nutztiere vorgesehen sind (Rumensin®).

Struktur und Eigenschaften

Monensin (C36H62O11, Mr = 670.9 g/mol) ist ein natürliches Fermentationsprodukt, das aus Streptomyces cinnamonensis gewonnen wird. Es wurde im Jahr 1967 entdeckt.

Wirkungen

Monensin (ATCvet QA16QA06 ) hat antibakterielle und antiprotozoische Eigenschaften und ist vorwiegend gegen grampositive Erreger wirksam. Die Effekte beruhen auf der Störung des Elektrolytgleichgewichts an bakteriellen Zellmembranen. Monensin komplexiert monovalente Kationen wie beispielsweise Natrium, Kalium, Lithium und Caesium und transportiert sie über Zellmembranen. Es verändert die Bakterienflora im Pansen dahingehend, dass weniger Ketonkörper produziert werden. Monensin wirkt lokal und gelangt aufgrund des hohen First-Pass-Metabolismus kaum ins Blut.

IndikationenLiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.8.2015 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen