Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Maiapfel Phytopharmaka Drogenliste

Maiapfel (Podophyllum peltatum, Berberidaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel mit zytostatischer Wirkung. Pharmazeutisch wird nicht die Arzneidroge, sondern ausschliesslich die Reinstoffe in Fertigarzneimitteln genutzt.

synonym: Podophyllum peltatum

Stammpflanze

Podophyllum peltatum L., Berberidaceae - Maiapfel

Arzneidroge

Podophylli peltati rhizoma - Podophyllumrhizom, Podophyllumwurzelstock

Inhaltsstoffe

Podophyllotoxin

Wirkungen

zytostatisch (Mitosehemmer)

Anwendungsgebiete

Früher als Abführmittel ("Podophyllin"), aufgrund der Giftigkeit aber nicht zu empfehlen. Die Kommission E bewertet die Anwendung bei Feigwarzen (Kondylomen) positiv.

Dosierung

In Fertigarzneimitteln enthalten, siehe Podophyllotoxin, Etoposid. Im Handel sind entsprechende Reinstoffpräparate mit Podophyllotoxin erhältlich.

Kontraindikationen

Schwangerschaft

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen