Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Kunde mal Kunde durch Apotheker Herstellung

Definition

„Kunde mal Kunde durch Apotheker“ ist ein Merksatz zur Berechnung von Verdünnungen, der in Apotheken verwendet wird.

Beispiel

Ein Kunde bestellt 100 g einer Salicylvaseline 10%. In der Apotheke ist Salicylvaseline 50% vorhanden. Wieviel der konzentrierten Salbe muss eingewogen werden?

Hier hilft der Merksatz:

Benötigte Menge = (100 g x 10%) / 50% = 20 g

Lösung für die Herstellung von Salicylvasline 10%:

Salicylvaseline 50% 20 g
Weisses Vaselin 80 g

Der Merksatz kann auch für Lösungen mit identischer Dichte verwendet werden.

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2015 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen