Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Hirtentäschlein Phytopharmaka Drogenliste

Hirtentäschlein (Capsella bursa-pastoris, Brassicaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel, das in der Volksmedizin innerlich und äusserlich bei Blutungen angewendet wird.

synonym: Capsella bursa-pastoris, Hirtentäschel, Blutkraut

Stammpflanze

Capsella bursa-pastoris, Brassicaceae - Hirtentäschlein

Arzneidroge

Bursae pastoris herba - Hirtentäschelkraut, Hirtentäschleinkraut

Hirtentäschlein wird auch als Sanguinariae herba bezeichnet - aber nicht zu verwechseln mit Sanguinaria canadensis L. (Kanadische Blutwurzel)!

Inhaltsstoffe

Flavonoide, Vanillinsäure

WirkungenAnwendungsgebiete

In der Volksmedizin innerlich und äusserlich zur Blutstillung, z.B. bei Nasenbluten, leichten Verletzungen, bei Menstruationsbeschwerden

Dosierung

Als Aufguss, mittlere Tagesdosis 10-15 g Droge

Kontraindikationen

Schwangerschaft ?

Unerwünschte Wirkungen

Keine bekannt. Als äusserlich blutstillendes Mittel nicht steril.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen