Unsere Vision Team Kontakt Werben Spenden! Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Haut Anatomie und Histologie

Die Haut gehört mit einer Fläche von etwa 2 m2 und mit 15% des Körpergewichts zu den grössten Organen des Menschen. Sie besteht aus der Epidermis (der Oberhaut) und der Dermis (der Lederhaut). Die Subkutis (Unterhaut) wird in der Anatomie in der Regel nicht zur Haut gezählt. Die Haut hat verschiedene wichtige Funktionen. Sie bildet eine Barriere aus und schützt den Körper so vor schädlichen Einflüssen und vor einem Wasser- und Wärmeverlust. Sie nimmt Sinneseindrücke wahr und bildet Vitamin D. Zur Haut gehören auch Hautanhangsgebilde wie die Haare, die Nägel, die Schweiss- und Talgdrüsen.

synonym: Kutis, Cutis, Derma

Aufbau der Haut

Die Haut (Kutis) gehört mit einer Fläche von etwa 2 m2 und mit 15% des Körpergewichts zu den grössten Organen des Menschen. Sie besteht aus der Epidermis (Oberhaut) und der darunter gelegenen Dermis (Lederhaut). Bei der äussersten Schicht, der Epidermis, handelt es sich um ein verhorntes, mehrschichtiges Plattenepithel ohne Blutgefässe. Der wichtigste Zelltyp sind die Keratinozyten, welche das Keratin bilden, ein wasserunlösliches Faserprotein. Die Epidermis enthält auch die Pigmentzellen (Melanozyten) und Immunzellen. Ihre äusserste Schicht, die Hornschicht (Stratum corneum), besteht aus toten Hornzellen. Die Epidermis erneuert sich andauernd von unten nach oben.

Die Dermis ist durchblutet und besteht aus Bindegewebe mit elastischen Kollagenfasern. Wichtigster Zelltyp sind die Fibroblasten. Die Dermis enthält Nerven und Rezeptoren und stellt den Ursprung der Haare und Drüsen dar. Unter der Dermis liegt die Unterhaut (Subkutis, Hypodermis), welche anatomisch nicht zur Haut gezählt wird und Fettgewebe enthält. Kutis und Subkutis bilden zusammen die Hautdecke. Wichtige Hautanhangsgebilde sind die Haare, die Nägel, die ekkrinen Schweissdrüsen, die apokrinen Duftdrüsen und die Talgdrüsen.

Funktionen der Haut

Die Haut nimmt für den Körper verschiedene wichtige Funktionen wahr.

siehe auch

Epidermis, Dermis, Subkutis, Haare, Nägel, Alternde Haut

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 8.3.2014 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen