Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Efinaconazol Arzneimittelgruppen Azol-Antimykotika

Efinaconazol ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Azol-Antimykotika, der in Form einer Lösung zur Behandlung eines Nagelpilzes der Fussnägel eingesetzt wird, der von Trichophyton-Pilzen verursacht wird. Die Effekte beruhen auf der Hemmung der Biosynthese von Ergosterol, einem wichtigen Bestandteil der Pilzzellmembran. Das Arzneimittel wird einmal täglich während 48 Wochen aufgetragen. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Reaktionen wie Hautausschläge.

synonym: Efinaconazolum

Produkte

Efinaconazol ist in den USA in Form einer Lösung im Handel (Jublia®). In der Schweiz ist der Wirkstoff bisher nicht registriert.

Struktur und Eigenschaften

Efinaconazol (C18H22F2N4O, Mr = 348.4 g/mol) gehört strukturell zu den Triazol-Antimykotika.

Wirkungen

Efinaconazol hat antimykotische Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der Hemmung der Lanosterol-14α-Demethylase. Dadurch wird die Biosynthese von Ergosterol gehemmt. Ergosterol ist ein wichtiger Bestandteil der Pilzzellmembran. Wie mit anderen Mitteln können auch mit Efinaconazol nicht alle Patienten vom Pilz befreit werden.

Indikationen

Zur lokalen Behandlung von Nagelpilz der Fussnägel (verursacht von Trichophyton rubrum, Trichophyton mentagrophytes).

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Die Lösung wird einmal täglich während 48 Wochen aufgetragen.

Kontraindikationen

Efinaconazol ist bei einer Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Efinaconazol ist kein CYP450-Hemmer.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören eingewachsene Nägel und lokale Nebenwirkungen wie Ausschläge, Bläschen und Schmerzen.

siehe auch

Nagelpilz, Azol-Antimykotika

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 10.6.2014 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen