Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Dexpanthenol Arzneimittelgruppen Vitamine

Dexpanthenol ist eine Vorstufe des Vitamins Pantothensäure, das im Organismus zur Bildung von Coenzym A benötigt wird. Coenzym A hat zentrale Funktionen in vielen Stoffwechselvorgängen. Dexpanthenol wird hauptsächlich äusserlich zur Behandlung von Erkrankungen der Haut und Schleimhaut verwendet.

synonym: Dexpanthenolum PhEur, D-Panthenol, Panthenol INCI

Struktur und Eigenschaften

Dexpanthenol (C9H19NO4, Mr = 205.3 g/mol) ist eine farblose bis schwach gelbe, viskose, hygroskopische Flüssigkeit oder ein weisses, kristallines Pulver. Es ist in Wasser sehr leicht löslich.

Wirkungen

Dexpanthenol (ATC A11HA30 , ATC D03AX03 , ATC S01XA12 ) wird im Organismus zum Vitamin Pantothensäure metabolisiert, das ein Bestandteil von Coenzym A ist. Coenzym A hat zentrale Funktionen in vielen Stoffwechselvorgängen. Es ist wundheilungsfördernd und hydratisierend.

Indikationen

Zur Förderung der Wundheilung und zur Regeneration der Haut, zur Pflege erkrankter Haut und Schleimhaut, inhalativ bei Bronchitis und Atemwegserkrankungen

siehe auch

Dexpanthenol-Creme

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.3.2014 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen