Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Detox PharmaWiki

Detox (Detoxification) steht für verschiedene alternativmedizinische Behandlungsmethoden, mit denen der Körper oder einzelne Organe wie beispielsweise der Darm, die Haut und die Leber entgiftet werden sollen. Es sind zahlreiche Produkte im Handel - etwa Säfte, Tees und Nahrungsergänzungsmittel. Die Detox-Therapie wird kritisiert, weil ihre Wirksamkeit nicht ausreichend wissenschaftlich belegt ist, der Körper sich selbst entgiftet und die Behandlungen auch Risiken bergen.

synonym: Entgiftung, Entgiften, Ausleiten, Cleansing, Entschlackung

Definition

Detox ist die Abkürzung für Detoxification, was übersetzt Entgiftung bedeutet. Mit dieser alternativmedizinischen Methode soll der Körper oder einzelne Organe wie beispielsweise der Darm, die Leber oder die Haut von akkumulierten körpereigenen oder körperfremden Giftstoffen gereinigt werden. Dadurch sollen Krankheiten vermieden oder gelindert und das Wohlbefinden gesteigert werden. Detox wird oft von einer zeitweisen Abkehr der Gewohnheiten begleitet, also etwa von Fasten oder einer Ernährungsumstellung.

Detox hat noch eine zweite, wissenschaftliche Bedeutung. In der Fachsprache ist damit vor allem die Entgiftung von Rauschmitteln wie Alkohol oder Opioiden gemeint.

Produkte

Detox-Produkte sind heute sehr populär und werden zum Beispiel als Getränke, grüne Smoothies, Tees, Säfte, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Mineralstoffe, Einläufe, Masken, Bäder und Cremen angeboten. Propagiert werden auch spezielle Diäten und Programme.

Hintergrund

Es ist tatsächlich so, dass der menschliche Körper in unserer industrialisierten Welt vermehrt fremden und synthetischen Substanzen ausgesetzt ist. Dazu gehören beispielsweise Pestizide, Konservierungsmittel, Schwermetalle, Chemikalien, endokrine Disruptoren, Medikamente und Umweltgifte. Einige dieser Stoffe können sich aufgrund der langsamen Elimination über Jahre im Fettgewebe ablagern.

Kritik am Detox-Konzept

Der Körper steht fremden Substanzen nicht wehrlos gegenüber. Der Metabolismus verändert die chemische Struktur der Xenobiotika, macht sie wasserlöslich, inaktiviert sie und ermöglicht ihre Ausscheidung über den Harn und über den Stuhl. Viele Fremdstoffe haben eine kurze Halbwertszeit und verlassen den Körper bereits nach Stunden oder wenigen Tagen.

Detox-Produkte sind wissenschaftlich unzureichend dokumentiert. Es ist in der Regel nicht nachgewiesen, dass sie Fremdstoffe auszuscheiden vermögen und einen Einfluss auf die Gesundheit haben. Sauber durchgeführte klinische Studien an einer ausreichenden Zahl von Probanden fehlen.

Die Entgiftung knüpft an veraltete pathogenetische Konzepte an - wie beispielsweise die Vier-Säfte-Lehre und den Aderlass.

Detox-Behandlungen bergen auch Risiken. So kann beispielsweise die oft verwendete Aktivkohle gleichzeitig eingenommene Medikamente binden und inaktivieren. Diäten können zu Mangelzuständen und ein Abführmittelmissbrauch kann zu einem Kaliummangel und zu Herzrhythmusstörungen führen.

Positive Aspekte

Detox-Produkte enthalten oft gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - wie etwa pflanzliche Wirkstoffe, Antioxidantien oder Nährstoffe. Wer sich einer entsprechenden Kur unterwirft, ernährt sich möglicherweise gesünder und entsagt zumindest vorübergehend dem täglichen Überfluss.

Gut dokumentiert sind die → Mariendistel und ihre Inhaltsstoffe, von denen vor allem das Silymarin als wirksam angesehen wird. Die Zubereitungen aus den Früchten haben antihepatotoxische Eigenschaften.

Grundsätzlich ist das aber auch ohne teure Produkte mit einer gesunden Ernährung, ausreichend Bewegung, Erholung und Schlaf möglich.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 10.8.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen