PharmaWiki-News Wirkstoffe Arzneimittelgruppen Krankheiten Heilpflanzen Parapharmazie
Suche
  
Produkte    



Über PharmaWiki

Vision | Team | Kontakt
Werben auf PharmaWiki
Nutzungsbedingungen
Facebook-Profil
Flattr this

Carbocistein

Arzneimittelgruppen Expectoranzien

Carbocistein ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Expectoranzien, der innerlich bei Atemwegserkrankungen mit zäher Schleimbildung und äusserlich in abschwellenden Nasensprays bei Schnupfen angewendet wird. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Verdauungsbeschwerden, Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautauschläge und Kopfschmerzen.

synonym: Carbocisteinum, Carbocystein, Carboxymethylcystein, Carbocysteine INCI

Produkte

Carbocistein ist als Sirup, Granulat, Kapseln und Gel im Handel (z.B. Rhinathiol®, Co-Marketing-Arzneimittel: Rhinatussol®). In Kombination mit Xylometazolin ist es in abschwellenden Nasenmitteln enthalten (Triofan®).

Struktur und Eigenschaften

Carbocistein oder S-Carboxymethylcystein (C5H9NO4S, Mr = 179.19 g/mol) ist ein weisses, kristallines Pulver, das in Wasser und Ethanol 96% praktisch unlöslich ist. Es ist ein Carboxyderivat der Aminosäure Cystein und wird deshalb auch als Carbocystein bezeichnet. Es ist verwandt mit N-Acetylcystein und wird in ähnlichen Indikationen eingesetzt.

Wirkungen

Carbocistein (ATC R05CB03 ) wird als schleimlösendes oder mucoregulatorisches Mittel eingesetzt und hat in vitro antioxidative und entzündungshemmende Effekte. Die Wirksamkeit ist in der Literatur umstritten.

Indikationen

Bei Atemwegserkrankungen mit Bildung von zähflüssiger Schleimbildung wie Husten, Bronchitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung bei Kinder.

Interaktionen

Carbocistein sollte nicht mit einem Antitussivum kombiniert werden, da dies bei Atemwegserkrankungen mit Schleimbildung zu einem Sekretstau führen kann.

Kontraindikationen

Carbocistein darf nicht bei Überempfindlichkeit und bei Kindern unter 1 Jahr angewendet werden. Die Anwendung bei einem Magen- oder Darmgeschwür ist ebenfalls kontraindiziert, weil es theoretisch den einen negativen Einfluss auf den Magenschleim haben könnte. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Verdauungsbeschwerden (Magenschmerzen, Magenbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall), Überempfindlichkeitsreaktionen, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen, Hautausschlag und fixes Arzneimittelexanthem. Symptome einer Überdosierung sind nicht bekannt.

siehe auch

Expectorantien, Acetylcystein, Cystein, Erdostein

Literatur

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Produkte (Schweiz)

ProduktWirkstoffeZulassungsinhaberAbgabekategorieGruppe
Amavita Carbocistein
Sirup
Carbocisteinum
Amavita Health Care AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Apotheke zur Eiche Mucolyticum
Sirup
Carbocisteinum
Iromedica AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Coop Vitality Carbocistein
Sirup
Carbocisteinum
Coop Vitality Health Care GmbHDErkältungsmittel: Expectoranzien
Maku Mucolyticum
Sirup
Carbocisteinum
Iromedica AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Mephathiol
Sirup
Carbocisteinum
Mepha Pharma AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Mucoseptal
gélules
Carbocisteinum
Actipharm SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Oberland Apotheke Hustenlöser
Sirup
Carbocisteinum
Iromedica AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Pectorex Mucolyticum
Sirup
Carbocisteinum
Iromedica AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Pectox Mucolyticum
Sirup
Carbocisteinum
Iromedica AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinathiol Sans Sucre Enfants
Sirop
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinathiol sans sucre Adultes
sirop
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinathiol
gel oral en sachets
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinathiol
granulé
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinatussol Adultes
sirop
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rhinatussol Enfants
sirop
Carbocisteinum
Sanofi-Aventis (Suisse) SADErkältungsmittel: Expectoranzien
Rotpunkt Apotheke Mucolyticum
Sirup
Carbocisteinum
Parcopharm AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Triofan Rhume sans conservant
spray-doseur pour adultes et enfants
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume sans conservant
spray-doseur pour petits enfants et nourrissons
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume
gel nasal
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SADAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume
gouttes nasales pour adultes
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume
gouttes nasales pour enfants
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume
spray-doseur pour adultes et enfants
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Triofan Rhume
spray-doseur pour petits enfants et bébés
Xylometazolini hydrochloridum
Carbocisteinum
Vifor SAC/DAbschwellende Nasensprays und andere abschwellende Mittel
Tussantiol
Sirup
Carbocisteinum
APS-Arzneimittel-Parallelimport- Service AGDErkältungsmittel: Expectoranzien
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel. Nicht alle zugelassenen Arzneimittel sind im Handel erhältlich.
schliessen

© PharmaWiki 2007-2014 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Alle Inhalte sind werbefrei. Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen