Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Buformin Arzneimittelgruppen Antidiabetika Biguanide

Buformin ist ein antidiabetischer Wirkstoff aus der Gruppe der Biguanide zur Behandlung eines Diabetes mellitus Typ 2. Die Effekte beruhen auf der erhöhten Aufnahme der Glucose in die Gewebe. Weil das Arzneimittel vergleichsweise häufig eine gefährliche Laktatazidose auslösen kann, wurde es in den meisten Ländern vom Markt genommen.

synonym: Buforminum, Buformini hydrochloridum, Buforminhydrochlorid, 1-Butylbiguanid

Produkte

Buformin (Silubin® retard, Dragées) ist in der Schweiz und vielen weiteren Ländern aufgrund der möglichen unerwünschten Wirkungen nicht mehr im Handel.

Struktur und Eigenschaften

Buformin (C6H15N5, Mr = 157.2 g/mol) ist ein 1-Butylbiguanid mit einer ähnlichen Struktur wie Metformin aus derselben Arzneimittelgruppe. Es liegt in Arzneimitteln als Buforminhydrochlorid vor.

Wirkungen

Buformin (ATC A10BA03 ) hat antidiabetische und blutzuckersenkende Eigenschaften. Es verringert die Insulinresistenz und erhöht die Glucoseaufnahme in die Gewebe.

Indikationen

Zur Behandlung eines Diabetes mellitus Typ 2

Unerwünschte Wirkungen

Buformin kann vergleichsweise häufig eine gefährliche Laktatazidose verursachen.

siehe auch

Metformin, Biguanide

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.4.2013 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen