Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Bärlapp Phytopharmaka Drogenliste

Bärlapp (Lycopodium clavatum L., Lycopodiaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel, das früher unter anderem als harntreibendes Mittel eingesetzt wurde. Aufgrund der möglichen unerwünschten Wirkungen wird Bärlapp heute in der Regel nicht mehr als Phytopharmakon eingesetzt. Im Handel ist es ausschliesslich in Form potenzierter homöopathischer Mittel erhältlich. Die Sporen werden zur Herstellung von Feuerwerk eingesetzt.

synonym: Lycopodium clavatum

Produkte

Bärlapp ist vorwiegend in Form alternativmedizinischer Zubereitungen im Handel (Lycopodium).

Stammpflanze

Lycopodium clavatum L., Lycopodiaceae

Keulen-Bärlapp

Arzneidroge

Lycopodii herba - Bärlappkraut

Lycopodium - Bärlapp: Die Sporen von Lycopodium clavatum L., Lycopodiaceae (PH 5) - nicht mehr offizinell

InhaltsstoffeWirkungenAnwendungsgebieteUnerwünschte Wirkungen

Starker Durchfall, Erbrechen, Reizungen der Schleimhäute.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 7.3.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen