Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Axitinib Arzneimittelgruppen Kinasehemmer

Axitinib ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Tyrosinkinasehemmer, der als Mittel der 2. Wahl zur Behandlung eines fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms eingesetzt wird. Die Wirkungen beruhen auf der Hemmung von VEGFR 1-3, welche an der Gefässneubildung und am Tumorwachstum beteiligt sind. Axitinib wird zweimal täglich unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Verdauungsstörungen, Müdigkeit und hoher Blutdruck. Axitinib wird von CYP3A metabolisiert.

synonym: Axitinibum, AG-013736

Produkte

Axitinib wurde in der Schweiz im März 2012 in Form von Filmtabletten zugelassen (Inlyta®).

Struktur und Eigenschaften

Axitinib (C22H18N4OS, Mr = 386.5 g/mol) ist ein Benzamid- und Benzindazolderivat. Es liegt als weisses bis leicht gelbes Pulver vor.

Wirkungen

Axitinib ist antitumoral. Die Wirkungen beruhen auf der Hemmung von VEGFR-1, -2 und -3 (Vascular Endothelial Growth Factor Receptors). Diese sind an der Gefässneubildung und am Tumorwachstum beteiligt.

Indikationen

Als Mittel der 2. Wahl zur Behandlung eines fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Axitinib wird üblicherweise zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden mit oder ohne Nahrung eingenommen.

Kontraindikationen

Axitinib ist bei Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Angaben zu Vorsichtsmassnahmen und Interaktionen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Axitinib wird hauptsächlich von CYP3A4/5 und zu einem geringeren Anteil von CYP1A2, CYP2C19 und UGT1A1 metabolisiert. Entsprechende Interaktionen mit CYP-Hemmern und Induktoren sind möglich.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Durchfall, hoher Blutdruck, Müdigkeit, Appetitmangel, Übelkeit, Stimmstörungen, Hand-Fuss-Syndrom, reduziertes Körpergewicht, Erbrechen und Verstopfung.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.4.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen