Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Antiemetika Arzneimittelgruppen

Antiemetika (Antibrechmittel) sind Arzneimittel, die gegen Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Ursache wirksam sind.

siehe auch: Antivertiginosa, Antibrechmittel

Wirkungen

Antiemetika haben antiemetische Eigenschaften, d.h. sie sind wirksam gegen Übelkeit und Erbrechen.

Indikationen

Übelkeit und Erbrechen (Brechreiz) verschiedener Ursache, z.B. Schwindel und Reisekrankheit, bei zytotoxischer Chemotherapie und Strahlentherapie.

Wirkstoffe

Dopamin-Antagonisten:

Antihistaminika:

Pflanzliche Antiemetika:

Vitamine:

Parasympatholytika:

Alternativmedizin:

Antiemetika zur Behandlung bei zytotoxischer Chemotherapeutika und Strahlentherapie:

Serotonin-Antagonisten am 5-HT3-Rezeptor:

NK1-Rezeptor-Antagonisten:

Adjunvantien: Glucocorticoide wie Dexamethason und Benzodiazepine

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 1.10.2015 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen