Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Alfavena® Arzneimittelgruppen Phytopharmaka

Alfavena® ist ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Behandlung einer Blutarmut verwendet wird. Es enthält Luzernenkraut, Brennesselkraut und Haferextrakt. Es ist in der Schweiz ausschliesslich im Kanton Appenzell Ausserrhoden registriert und in der übrigen Schweiz nicht als Arzneimittel zugelassen.Zusammensetzung

Die Tabletten enthalten Medicaginis sativae herba rec. (Luzerne), Urticae diocae herba rec. trit. (Brennessel) und Avenae sativae extr. (Hafer). Der Name ist von Alfalfa, einem Synonym der Luzerne, und Avena (Hafer) abgeleitet.

Wirkungen

Die Kräuter sind Eisenhaltig und enthalten weitere Mineralstoffe und Vitamine. Über die klinische Wirksamkeit oder den Eisengehalt liegen PharmaWiki keine Informationen vor.

Anwendungsgebiete

Blutarmut

Dosierung

3 mal täglich 2-5 Tabletten, Kleinkinder: 3 mal täglich 1 Tablette in etwas Wasser auflösen.

Unerwünschte Wirkungen

Zu Vorsichtsmassnahmen und möglichen unerwünschten Wirkungen liegen uns keine Informationen vor.

Zulassungsinhaberin

A. Vogel, Teufen AR

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen